Die Veranstalter

 

 

Stiftung W.

Die Stiftung W. wurde im Dezember 2001 in Wuppertal gegründet. Seitdem mischt sie sich durch Veranstaltungen, Aktionen und Diskussionen in die lokale und bundesweite Politiklandschaft ein. Sie ist vollkommen unabhängig.

Die Stiftung W. versteht sich als internationalistisch ausgerichtete, systemkritische Suchplattform. Ihr Ziel ist es, mit möglichst vielen kontrovers denkenden und engagierten Menschen über ihre Aktivitäten ins Gespräch zu kommen. Die Stiftung W. will Impulse für einen Politikansatz geben, der sich außerhalb gängiger Normen und Definitionen entwickeln kann und der herkömmliche Denk- und Daseinsstrukturen überwinden hilft. Mit ihren Veranstaltungen will die Stiftung W. Räume zur Entwicklung von Gegenöffentlichkeit schaffen und gemeinsam mit anderen Menschen Ansätze für die Entdeckung und Realisierung alternativer (Lebens-)Wirklichkeiten entwickeln.

Die Arbeit der Stiftung W. ist fast ausschließlich ehrenamtlich organisiert und wird zurzeit von acht Menschen getragen, die in unterschiedlichen politischen Zusammenhängen tätig waren und sind. Sie vereint, dass sie trotz vielfältiger Erfahrungen und Enttäuschungen die Sehnsucht nach der Entwicklung einer herrschaftsarmen, angstfreien und solidarischen Gesellschaft nicht verloren haben.

Stiftung W.
Oststraße 6 | 42277 Wuppertal
www.stiftung-w.de
mail@stiftung-w.de
Telefon: 0172 2800820

Armin T. Wegner
Gesellschaft e.V.

In Erinnerung an Werk und Botschaft des deutschen, international wirksam gewordenen Dichters, Reiseschriftstellers, Pazifisten, Menschenrechtsaktivisten und »Gerechten unter den Völkern« Dr. Armin T. Wegner (1886 – 1978)  und in entsprechendem Engagement in der Gegenwart ist die Arbeit der Armin T. Wegner Gesellschaft als gemeinnützig anerkannt.

Gemäß ihrer Satzung will die Gesellschaft »zur Erforschung, Pflege und Verbreitung des Werkes Armin T. Wegners beitragen.
Neben Wegners Bedeutung als Schriftsteller soll gleichberechtigt sein gesellschaftlich-politisches Engagement gewürdigt und als Vorbild für Zivilcourage in lebendiger Erinnerung gehalten werden. So wie sich Wegner für Verfolgte – insbesondere für Armenier und Juden – und gegen den Krieg eingesetzt hat, so gehört der Einsatz für Menschenrechte, für Frieden und Toleranz und die Vermittlung zwischen den Kulturen und Religionen zum Programm der Armin T. Wegner Gesellschaft. Sie strebt die Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Institutionen und Initiativen an, die sich vergleichbaren Zielen verschrieben haben.«

Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Wegners Geburtsstadt Wuppertal, ist aber außer in Deutschland in verschiedenen anderen Ländern tätig. In den USA existiert als Schwestergesellschaft die Armin T. Wegner Society of USA mit Sitz in Los Angeles. In Hollywood wird jährlich der Armin T. Wegner Award für engagierte Filmschaffende vergeben.

Armin T. Wegner Gesellschaft e.V
Else Lasker-Schüler Str. 45
42107 Wuppertal
www.armin-t-wegner.de
www.armin-t-wegner.us
Konto 916445
Stadtsparkasse Wuppertal
BLZ 33050000
Jede Spende ist steuerabzugsfähig!